Stolpersteine für Wiener Neustadt

Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Die Gedenktafeln in Pflastersteingröße sollen an Opfer des Nationalsozialismus erinnern und werden vor der Wohnadresse oder der Stätte des Wirkens des Opfers verlegt.

In Wiener Neustadt wurden am 24.7.2010 an 11 verschiedenen Stellen insgesamt 21 Stolpersteine verlegt. Am 4. und 5. Juli 2011 kamen weitere 33 Steine dazu.

Buch StolpersteineIm November 2011 erschien ein Buch über die Wiener Neustädter Stolpersteine. Es wurde im Rahmen eines Festakts präsentiert, zu dem auch Angehörige der Opfer eingeladen wurden. Das Buch "Stolpersteine Wiener Neustadt - Stadführer des Erinnerns ist im Verein Alltag Verlag erschienen.

 

Weitere Verlegungen:

26. 03. 2012   6 Steine

22. 04. 2013   24 Steine

05. 07. 2014   18 Steine

10. 07. 2015    9 Steine

 

Insgesamt wurden 109 Steine für Opfer des Nationalsozialismus verlegt (2 Steine erneuert).

 

Das Projekt wird von der Arbeitsgruppe "Stolpersteine für Wiener Neustadt" durchgeführt, die vom Verein Aktion Mitmensch und der Straßenzeitung Eibisch-Zuckerl ins Leben gerufen wurde.